spa.jpg

Saugplattenanlage auf dem Wassergut Canitz installiert

Im Projekt WERTvoll haben Dr. Bernhard Wagner und Carolin Großmann vom Wassergut Canitz den ersten Meilenstein für die Umweltbewertung landwirtschaftlicher Kulturen schon erreicht: In Wasewitz wurde eine Saugplattenanlage mit zwölf Feldschlägen und ebenso vielen Messstellen installiert und bildet nun die achtfeldrige Fruchtfolge, zwei Grünlandvarianten und zwei Agrarholzkulturen im Kurzumtrieb (Niederwald im Kurzumtrieb) im Praxismaßstab ab. …

Saugplattenanlage auf dem Wassergut Canitz installiert Weiterlesen »

47304434_599258670525265_3734479415401250816_o.jpg

Steuerungsgruppe des EU-Life Projektes ZENAPA tagt im UNESCO Biosphärenreservat Schorfheide–Chorin

Am 29. November 2018 fand in Angermünde die dritte Sitzung der Lokalen Steuerungsgruppe für das EU LIFE-IP ZENAPA im UNESCO Biosphärenreservat Schorfheide–Chorin statt. Projektmanager Frieder Mundt berichtete über den aktuellen Umsetzungsstand des Projektes und erläuterte die im Jahr 2019 folgenden Arbeitsschritte und Maßnahmen. Teilnehmer der Sitzung waren Jürgen Klaus für das Ministerium für Ländliche Entwicklung, Umwelt …

Steuerungsgruppe des EU-Life Projektes ZENAPA tagt im UNESCO Biosphärenreservat Schorfheide–Chorin Weiterlesen »

P1050415_kl.jpg

Bezirksverband Pfalz richtet ZENAPA-Partnertreffen aus

Kompromiss zwischen Klimaschutz, Artenvielfalt und Ökonomie Zweimal im Jahr treffen sich die Partner des ZENAPA LIFE-Projekts der EU (ZENAPA – Zero Emission Nature Protection Area), um sich über den Fortschritt der einzelnen klimaneutralen Maßnahmen zu informieren. „Ziel des Projekts ist es“, so erläuterte Projektleiter Prof. Dr. Peter Heck, „Kompromisse zwischen Klimaschutz, Artenvielfalt und Ökonomie zu …

Bezirksverband Pfalz richtet ZENAPA-Partnertreffen aus Weiterlesen »

46337852_586562001794932_8435901306530430976_o.jpg

Bildungs-Workshop im Rahmen des EU LIFE-Projektes ZENAPA

Am 17. Oktober 2018 fand an der Hochschule für Nachhaltige Entwicklung (HNE) in Eberswalde ein Workshop zum Thema „Bildung“ im Rahmen des EU Life-Projektes ZENAPA statt. Das UNESCO Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin ist einer von elf Partnern in diesem bis zum Jahr 2024 laufenden Klimaschutzprojekt. Vertreter verschiedener Träger aus den Bereichen Umwelt- und Naturschutzbildung trafen sich um …

Bildungs-Workshop im Rahmen des EU LIFE-Projektes ZENAPA Weiterlesen »

3. Projektbesuch: Europäische Kommission und Monitoring-Team NEEMO

Der dritte Projektbesuch der Europäischen Kommission und des Monitoring Teams NEEMO wird vom 19. – 21. November 2018 in der PfalzAkademie in Lambrecht stattfinden. Gastgeber ist der Projektpartner Bezirksverband Pfalz. Höhepunkt der Veranstaltung ist die Mitgliederversammlung des zentralen Steuerungskomitees (CSC) am Vormittag des 20. November 2018. Das Partnertreffen dient der Beratung über den derzeitigen und …

3. Projektbesuch: Europäische Kommission und Monitoring-Team NEEMO Weiterlesen »

Workshop zur Zukunft des Nahverkehrs im Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin

Tourismus braucht eine entsprechende Infrastruktur. Die Zukunftsentwicklung des nachhaltigen Nahverkehrs im Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin und im Naturpark Uckermärkische Seen war Gegenstand eines Workshops, der am 18.10.2018 im Verwaltungsgebäude des UNESCO Biosphärenreservates Schorfheide – Chorin in Angermünde stattfand. Der Workshop „Gästekarte – nachhaltige Mobilität für Gäste und Einheimische“ wurde durch das Projektmanagement zum EU-Projekt ZENAPA sowie der …

Workshop zur Zukunft des Nahverkehrs im Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin Weiterlesen »

46136847_584740335310432_53501402583924736_o.jpg

Bildungsworkshop in der Müritz Nationalparkregion

Am 16.10.2018 nahmen Vertreter unterschiedlicher Bildungsstätten der Müritz-Nationalparkregion sowie aus ganz Mecklenburg-Vorpommern am ZENAPA-Bildungsworkshop „ZENAPA-Paten gesucht – Übernehmen Sie Verantwortung für Ihre Region“ in Bollewick teil.   Die Mitarbeiter des IfaS Frau Bätzold, Frau Dellbrügge und Herr Frank stellten den Anwesenden das Projekt LIFE-IP ZENAPA vor und erläuterten potenzielle Möglichkeiten zur Einbindung von Nachhaltigkeitsthemen in den …

Bildungsworkshop in der Müritz Nationalparkregion Weiterlesen »

9th International Circular Economy Week & Conference

For the 9th consecutive year, the Institute for Applied Material Flow Management (IfaS) is proud to present its signature knowledge-event: the International Circular Economy Week & Conference this Autumn. With an exciting and unique line-up of technology site visits, seminars, symposia, and social & cultural events, the 9th International Circular Economy Week will run from …

9th International Circular Economy Week & Conference Weiterlesen »

Quartiere nachhaltig planen, bauen und bewirtschaften – Ideen, Konzepte und Umsetzungen in der Großregion

Die internationale Konferenz „Quartiere nachhaltig planen, bauen und bewirtschaften – Ideen, Konzepte und Umsetzungen in der Großregion“ am 16. Oktober 2018 in Trier ist eine Kooperationsveranstaltung des Meta-Clusters GREATER GREEN (Greentech Meta-Cluster in der Großregion), den Stadtwerken Trier, dem Interreg V A – Projekt GReENEFF (Grenzüberschreitendes Netzwerk zur Förderung innovativer Projekte im Bereich der Nachhaltigen …

Quartiere nachhaltig planen, bauen und bewirtschaften – Ideen, Konzepte und Umsetzungen in der Großregion Weiterlesen »

lbio_news_10_18.jpg

1. Zukunftswerkstatt Ländliche Bioökonomie in Unsleben (Franken)

Das Institut für angewandtes Stoffstrommanagement (IfaS) und Michael Diestel von der Agrokraft GmbH Bad Neustadt luden zur ersten Zukunftswerkstatt „Ländliche Bioökonomie – neue Wertschöpfungsketten zur ländlichen Entwicklung im süddeutschen Raum“ in das liebevoll renovierte Gasthaus Krone Schenke in Unsleben ein. Insgesamt 16 Teilnehmer begaben sich auf die „Zukunftsreise“ in das Jahr 2035 und blickten gemeinsam …

1. Zukunftswerkstatt Ländliche Bioökonomie in Unsleben (Franken) Weiterlesen »

Scroll to Top