Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Online-Seminar „Potenziale der Gebäudebegrünung in Kommunen“

29. Juni | 11:00 - 12:00

Hitzeinseln, Trockenheit, Starkregen – die Folgen des Klimawandels sind vielerorts bereits deutlich wahrnehmbar und werden insbesondere in Siedlungsgebieten zunehmend zu spüren sein. Neben der weiteren Intensivierung des Klimaschutzes stehen Kommunen daher auch vor der Herausforderung, mit diesen Folgen umzugehen und deren negative Wirkung zu reduzieren. Die Begrünung von Gebäuden kann eine wichtige Anpassungsmaßnahme sein, mit zahlreichen positiven Effekten, wie zum Beispiel: Verbesserung des Umgebungsklimas durch Kühlung, Luftbefeuchtung, Regenwasserrückhalt sowie Lärmminderung und Staubfilterung. Begrünte Dächer und Fassaden vermeiden und/oder vermindern CO2-Belastungen, bieten darüber hinaus Ersatzlebensraum für Tiere und werten Gebäude optisch auf.

Im Rahmen des Online-Seminars werden die Potentiale der Gebäudebegründung vorgestellt sowie praktische Fragen der Umsetzung
diskutiert. Dr. Alina Schick und Nils van Steenis werden die Potentiale der Gebäudebegrünung im kommunalen Kontext präsentieren und praktische Fragestellungen zu Planung und Umsetzung erörtern.

Das Online-Seminar wird im Rahmen des EU-LIFE-Projektes ZENAPA organisiert und ist eine Kooperation der Stiftung Akademie Nachhaltige Entwicklung MV (ANE) als Projektpartner in der Müritz-Nationalparkregion und den beiden Großschutzgebieten, UNESCO Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin und Naturpark Barnim.

Die Anmeldung zu dieser kostenlosen Veranstaltung ist direkt und diesem Anmeldlink oder per E-Mail an Simon.Hoffmann@LfU.Brandenburg.de möglich.

Veranstaltungsort

online

Veranstalter

Naturpark Barnim
Scroll to Top